Monatlichen Workshops

Deutlich werden

-

Stressfreiheit auf den Bühnen des Lebens

Berlin Mitte

Anmeldung

Jeden letzten

Donnerstag des Monats : Probeworkshop

 

19:00-21:00

Berlin Mitte

Anmeldung

Ort

In Ihren Räumen oder wir kümmern uns darum

 

Referentinnen

Nathalie Fribourg und Odile Almuneau

 

Kostenvoranschlag

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Alle Workshops in 4 Sprachen möglich : Deutsch, Französisch, Spanisch und Englisch.

 

Ein typischer CLAP-Workshop durchläuft mit einem definierten Basisthema fünf aufeinander bezogene Schritte

1
ANKOMMEN

Vertrauen unter den teilnehmenden „Mitspielern“ aufbauen

2
WAHRNEHMEN 

Zuhören und individuelle Stressmuster erkennen

sowie den Zusammenhang zwischen äußeren Auslösern

und körperlichen Reaktionen lokalisieren.

5
HANDLUNGSSICHERHEIT

Erarbeitete Handlungsoptionen mit dem Fokus auf innere Klarheit

und äußere Wirkung durchspielen.

4
(SELBST)VERTRAUEN

Rollenklarheit

sowie Wirkung

von Körperpräsenz

und Stimme erarbeiten.

 

Dazu die Gruppe

als Feedbackgeber nutzen.

3
LOSLASSEN

Abstand gewinnen

und eine neutrale Position einnehmen können.

Sich von Stressfaktoren

und den körperlichen Symptomen

durch Atemtechniken, Bewegungs-

und Entspannungsübungen befreien.

 
 
 

Methode

CLAP ist eine neue Methode zur gezielten Stressbewältigung und Persönlichkeitsentwicklung.

Sie basiert auf der Theaterarbeit nach Jacques Lecoq (1921-1999) und setzt bei der Tatsache an,

dass wir in unserem täglichen (Arbeits-)Leben immer auch auf sozialen Bühnen agieren.

Diese Bühnen und ihre Mitspieler definieren unsere Rolle und unser Sein existenziell. Sie wirken auf unsere Gedanken, unsere Gefühle und unsere Körperhaltung und schränken unsere Handlungsspielräume affektiv ein. Unsere Mitmenschen, Vorgesetzte oder Kolleginnen und Kollegen

machen uns nicht selten Ärger, Angst, Wut und Stress.

Mit CLAP geht es darum, Situationen, die uns Stress bereiten, zu erkennen und der Beziehungsdynamik eine positive und produktive Richtung zu geben.

In der Arbeit mit der Clap-Methode geht es weniger um das rationale Verstehen,

als um das praktische Machen, Erleben und vorsichtige Ausprobieren.

CLAP gibt Ihnen die Möglichkeit, ihre Stressfaktoren bei den Hörnern zu packen. Sie arbeiten an der Körperpräsenz und dem sinnlichen Wahrnehmen. Sie erkennen eigene Muster, Begrenzungen und Sackgassen, die Sie überwinden oder umgehen wollen.

Die Methode unterscheidet sich vom klassischen Unternehmens- oder Improvisationstheater durch ein Mehr an Tiefe im persönlichen Erleben,

CLAP versteht sich jedoch nicht als Therapie und geht nicht so weit wie der Ansatz des Psychodramas.  

Mit CLAP wird an unangenehmen, zumeist mit Angst, Wut oder Ärger besetzten Situationen des Arbeits- und Führungsalltags gearbeitet. Als Teilnehmende können Sie mit etwas Übung darauf hinarbeiten, zunächst einen gewissen inneren Abstand zum auslösenden Stressfaktor zu erreichen. denn nur aus dieser Position heraus erkennen Sie Ihre eigenen oft unangemessenen (Über)reaktionen im Affekt und nur so erkennen Sie angemessene, klügere und wirksamere Optionen des Handelns, die zu ihrer Persönlichkeit passen.

Ziel unserer CLAP-Workshops ist es, durch professionelle Anleitung den unangenehmen und erschreckenden Situationen auf den Bühnen des Arbeitslebens bewusster und gelassener zu begegnen. 

  • Facebook - White Circle
  • LinkedIn - White Circle
  • Twitter - White Circle

Über

Wir, Odile Almuneau & Nathalie Fribourg, sind Spezialistinnen in der Kunst des Physischen Theaters

mit langer und internationaler Erfahrung.

 

Wir sind zwei Berliner Bühnenkünstlerinnen und Pädagoginnen aus Frankreich und Spanien.

 

Uns verbindet das Interesse an physischem Theater, und dem Willen, diese Kunstformen auch außerhalb der Kunstkreise anzuwenden. Unser interkultureller Hintergrund und vielfältige Erfahrungen, sowohl im pädagogischen, künstlerischen, als auch in anderen Bereichen, erlauben uns die Methode nach Ihren Wünschen entsprechend zu adaptieren.

Ich bin Spanierin und Französin, diplomierte Chemikerin und Theaterpädagogin. Seit nunmehr 10 Jahren führe ich Inszenierungen, Kulturprojekte und Theaterworkshops für Erwachsenen durch. Die Schwerpunkte sind Improvisation, körperlicher Ausdruck und zunehmend auch Trainings gegen Stress, Konflikte und Burn-out in Unternehmen.

Ich bin Französin, habe als diplomierte Informationswissenschaftlerin in einer internationalen Rechtsanwaltskanzlei gearbeitet, mich jedoch immer stärker für die Arbeit als Schauspielerin und Pädagogin interessiert.

Ausgehend von Workshops an der Samovar Schule in Paris habe ich meine professionelle Ausbildung im Atelier für Physisches Theater in Berlin abgeschlossen.

 

clap.berlin@gmail.com

+49 177 68 23 742

Alle Verträge werden direkt mit der jeweilige Dozentin abgeschlossen.

 

Teilnehmer_innen 

Casa Reha Berlin

"Ich hatte das Gefühl ein wichtiger Teil der Gruppe zu sein." 

 

"Es war sehr gut und hat Spaß gemacht. Ich fand es gut, dass Vertrauen eine große Rolle spielt."

"So kann man sehr viel über das Vertrauen erfahren. Es war sehr interessant und ich wünsche mir sowas öfter zu machen. Vielen Dank, und ich hoffe ihr kommt wieder!!!"

"Es war interessant für mich. Ich habe mich wohlgefühlt und es hat Spaß gemacht."​

Cathrin Bunkelmann 

Frauenbeauftragte TU Berlin

"Wir hatten im April 2017 einen Workshop zu ‚Stimmtraining - Präsenz üben‘ bei CLAP gebucht. Der Workshop war sehr lebendig und fesselnd. Mithilfe vieler Übungen haben die Teilnehmerinnen ihre Körperwahrnehmung geschult und Vertrauen in sich und die anderen Gruppenmitglieder aufbauen können. Es war ein sehr lebhafter und fröhlicher Nachmittag mit durchweg positiver Bilanz. Die Trainerinnen sind auf alle Fragen und Wünsche eingegangen und hatten für alles passende Übungen. Alle hatten viel Spaß und konnten viele praktische und nützliche Tipps und Strategien mitnehmen.
Vielen Dank noch einmal für den gelungenen Nachmittag."

Teilnehmer_innen

AWO Berlin

"Der Workshop war eine sehr gute Vertrauensübung innerhalb des Teams. Es war eine gute Übung in Absprache und Kommunikation."

"Spannend. Interessant. Aufschlussreich. Für mich war der Workshop sehr interessant, ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns wieder sehen zu weiteren Workshops.  Vielen herzlichen Dank."

"Es war sehr spannend, aufregend und es hat Spaß gemacht. Sehr schön."

© 2015 CLAP